FAQ

Warum die Farb

Wie falsche Farben die Wirkung zerstören.

Jede Farbe spricht eine andere Sprache und lässt Emotionen im Menschen anklingen. Die Gefühle, die Farben auslösen sind genetisch übernommen. Dein Ziel ist es, über die Haus-Farbe psychologische, symbolische und kulturelle Wirkungen gezielt einzusetzen.

Farben abgleichen und definieren.
Zuerst einmal geht es darum, einen Ton zu finden, der das Thema unterstreicht und sich produzieren lässt. Farb-Muster findest Du in der Farbenabteilung des Baumarktes Deines Vertrauens. Bevorzugt nehme ich die RAL- und Pantone-Angaben oder auch HKS-Farben entgegen. Anhand dieser Farbwerte errechne ich die Druckfarben und Bildschirmfarben. Bitte niemals einem Grafiker #HEX Bildschirmfarben nennen. Das Ergebnis kann im Druck nur ernüchternd sein.

Warum sehen die Farben auf dem PC anders aus als auf dem Tablet und im Druck?
Bildschirme können technisch nicht einheitlich kalibriert werden. Vergleiche einmal die Bildqualität verschiedener Modelle in der TV-Abteilung des Elektronik-Handels. Auch im Druck gibt es maschinell und papierbedingte Schwankungen. Die Definition der Farben erfolgt nach diesen Aspekten sehr gezielt, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Was ist mit der Lieblings-Schrift?

Wie bei den Farben trägt jedes Schriftbild, jeder Buchstabe eine Stimmung, eine Bedeutung. Unterstreicht die Schrift die gewünschte Bedeutung und funktioniert sie für das aktuelle Projekt wie auch mittel- und langfristig, kann die Schrift entsprechend ihren Lizenzen zum Einsatz kommen.

Agenturen binden gerne Kunden an sich, indem sie lizenzierte Schriften benutzen, die teils je Rechner erworben werden.

Global Player lassen sich ihre eigene Schrift (Corporate Font) „schneiden“.

Bevorzugt wähle ich passende Schriften, die im System vorinstalliert sind. Damit stellen wir sicher, dass es keine Differenzen zwischen Visitenkarte und Website gibt.

Wie finden wir den richtigen Stil?

Stilrichtungen gibt es viele. Klassisch oder Modern, Erwachsen oder Jugendlich, Weiblich oder Männlich, Verspielt oder Anspruchsvoll, Wirtschaftlich oder Luxuriös, Geometrisch oder Organisch, Abstrakt oder Konkret. Statisch oder Dynamisch.

Bereits im Erstgespräch kristallisiert sich die Idee, die Vision und die Motivation heraus. Diese Stimmung gilt es einzufangen und zu visualisieren.

Wie zufällig ist der Klon meines Logos entstanden?

Es kommt vor, dass zum selben Zeitpunkt an verschiedenen Orten der Welt dasselbe Logo entwickelt wird. Ist ein Gedanke einmal gedacht, ist er allgemein zugänglich. Als ich in der Agentur beschäftigt war, haben wir im Monatstakt Markenanmeldungen für die Deutsche Telekom eingereicht. Neben Logos und Farben wurden viele Entwürfe geschützt, die in der Schublade verstauben. Für große Unternehmen wie der Telekom ist es wichtig, sich vom Mitbewerb abzuheben und sein Revier abzustecken. In dieser Größenordnung lieber einmal mehr als zu wenig.

Patent- und Markenanwalt https://www.dpma.de/marke/recherche/

http://www.logodesignlove.com/similar-original-logos

Frequently asked questions oder – häufig gestellte Fragen

Frage: Warum zerstören falsche Farben die Wirkung von Design oder wie tiefgreifend ist die Bedeutung der Farbenlehre

Jede Farbe lässt wie Musik Emotionen im Menschen anklingen. Dein Ziel ist es, über die Farbe psychologische, symbolische und kulturelle Wirkungen gezielt einzusetzen. Während kleine Mädchen gerne Rosa, die Farbe der reinen Liebe, Romantik und Unschuld tragen, gewinnt eine Bank mit dieser Farbe kein Vertrauen.

 

Frage: Wie werden meine Farben definiert?

Am besten suchst Du in der nächsten Farbenabteilung und die entsprechenden Farbmuster. Grafiker nehmen bevorzugt HKS, RAL- und Pantone-Angaben entgegen. Anhand Tabellen werden die Farben in ihre Bestandteile heruntergebrochen. Für den Offsetdruck mit 4 Druckfarben sind das die Farben Cyan, Magenta, Yellow, Black (K), die in ihrer Prozentzahl angegeben werden. Im Zusammendruck können nahezu alle Farben erzielt werden. In dem gängigen Druckverfahren Offsetdruck. Für Bildschirme werden die Farben Rot, Grün und Blau definiert. Zusammen ergeben diese Farben Weiß, entsprechend ein ganz anderes System, das wesentlich mehr und brilliantere Farben abbildet.

Beispielsweise lauten die Definitionen für Spanisch Rot in den entsprechenden Farbsystemen
C0-M100-Y100-K0 (CYMK-Druckfarben)
R227-G6-B19 (RGB-Bildschirmfarben)
HEX #e30613 (Websichere Bildschirmfarben mit Hashtag)
HKS 12 (Sonderfarbe)
Pantone 485 (Sonderfarbe)
RAL 3020 Verkehrsrot
Mit diesem System werden die Farben über alle Kontaktmedien festgelegt. Von der Druckfarbe über Fahrzeugbeschriftung bis Wandfarben.
Oberstes Ziel ist es, dass alle Farben gleich wirken.

Im Elektronikfachhandel kaufst Du Deinen Bildschirm nach dem Farbempfinden. Die Auswahl ist riesig, kein Bild gleicht dem anderen. Nenne mir bitte keine #HEX-Definition oder Bildschirmfarben. Das Ergebnis kann im Druck nur ernüchternd sein. Vor allem Orange, Silber- und Goldtöne können im Vierfarbdruck nicht brilliant erzielt werden. Brauchst Du unbedingt Deinen Farbton in Sonderfarben, solltest Du keine Anzeigen in Massenpublikationen schalten.
http://rgb.to/

Link Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Farbenlehre